UmfrageOnline.com ist kostenlos für Studenten.
Erstellen Sie jetzt Ihre eigene kostenlose Online-Umfrage!

Transitional Justice und Mediation
0 %
Begrüßung und Einladung zur Umfrage
Sehr geehrte Damen und Herren,

für Ihre Bereitschaft sich an dieser Umfrage zu beteiligen, möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Ihre Teilnahme an der Umfrage erfolgt freiwillig und ist anonym. Dennoch ist es notwendig, auch persönliche Angaben von Ihnen zu erheben, um aussagekräftige Ergebnisse zu liefern. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und nur zu Forschungszwecken verwendet.

Ziel der Untersuchung im Rahmen meines Master-Studiengangs Mediation mit dem Schwerpunkt "Täter-Opfer-Ausgleich" an der FernUniversität Hagen ist zu ermitteln, wie und mit welchen Folgen Funktionsträger/innen und Gegner/innen des SED-Staates im Zuge der Aufarbeitung ihre Erfahrungen und Konflikte miteinander zum Thema machen konnten und welchen Beitrag Mediator/innen mit ihren alternativen Instrumenten der Konfliktbearbeitung in der Vergangenheit geleistet haben bzw. hätten leisten können und/oder heute noch leisten könnten.

Wenn Sie über diese Umfrage hinaus zu einem vertiefenden Interview bereit wären, notieren Sie bitte Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten am Ende der Umfrage. Ich werde mich dann gern bei Ihnen melden. Sie können mir zwecks Kontaktaufnahme aber auch direkt eine Email schreiben, und zwar an: kontakt@korff-online.de. Auch dafür sichere ich Ihnen Vertraulichkeit zu.

Die zusammengefassten Ergebnisse der Umfrage werden Anfang Juli 2018 zugänglich gemacht. Weitere Informationen dazu finden Sie am Ende der Umfrage.

Mit freundlichen Grüßen,
Harald Korff
Lehrer, Berater, Supervisor, Mediator


Eine Anmerkung noch, bevor Sie beginnen:

Der Fragebogen ist umfangreich. Es wäre schön, wenn Sie möglichst viele Fragen beantworten würden. Aber fühlen Sie sich frei, Fragen auch unbeantwortet zu lassen. Die folgenden Fragen sollen Sie nun einladen, mit sich und der Thematik nochmals in den Austausch zu gehen...!!!


...sollte generell oder im Zuge dieser Umfrage ggf. Beratungsbedarf bei Ihnen auftauchen oder Sie weitere Unterstützung in Ihren Anliegen brauchen, wenden Sie sich bitte an eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe. Dazu finden Sie hier eine Übersicht: https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/opferberatung-1175.html