Umfrage zu Jugendarbeit und digitale Lebenswelten in der Evangelischen Kirche im Rheinland
0 %
Umfrage zu Jugendarbeit und digitalen Lebenswelten


Zielgruppe: Alle, die ehren- oder hauptamtlich im Bereich der Evangelischen Kirche im Rheinland mit Kinder- und Jugendarbeit befasst sind.
Die Umfrage ist bis zum 30. November 2019 für euch geöffnet.

„Ich habe dir eben geschrieben.“ „Ja, und ich habe dir auch schon geantwortet.“
O-Ton einer Echtzeit-Kommunikation in On- und Offline - ein Tischgespräch zwischen zwei Konfirmanden, die sich auf einer Freizeit beim Frühstück mit ihren Smartphones gegenübersaßen. Die Momentaufnahme verdeutlicht: Der Übergang zwischen online und offline ist bei Jugendlichen fließend, ihre Lebenswelt ist von Digitalem und Analogem geprägt, sie leben (auch) online. Das Smartphone ist dabei ihr wichtigstes technisches Gerät und ihr Alltagsbegleiter – Infozentrale, Musikkanal und vor allem Kommunikationsdraht. Über WhatsApp, Instagram, Jodel und Co pflegen Jugendliche Freundschaften und nehmen am sozialen Leben teil. Doch es gibt auch den Druck, immer „on“ sein zu müssen, das Gefühl einer ständigen Kontrolle durch die Gruppe, Cybermobbing und Mediensucht.

Wie gehen Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit auf diese Lebenswirklichkeit der Jugendlichen ein? Was beobachten sie vor Ort in ihren Gruppen? Können und sollen die digitalen Lebenswelten in die Angebote für Jugendliche einbezogen werden? Wie ist die technische Ausstattung von Mitarbeiter*innen und wie ist diese organisiert?

Hier setzt dieser Fragebogen an. Wir bitten Dich herzlich, als in der Jugendarbeit engagierten Menschen, an dieser anonymen Umfrage teilzunehmen.

Bitte beantworte diesen Fragebogen nur, wenn du für eine evangelische Einrichtung oder Gemeinde innerhalb des EKiR-Gebietes tätig bist. Um zu prüfen, ob sich deine Gemeinde, Einrichtung im Gebiet der EKiR befindet, hilft dir diese Karte https://jugend.ekir.de/service/jugendeinrichtungen.php

Die Umfrage findet anonym statt und die Beantwortung der Fragen dauert zwischen 15 und 30 Minuten - Je nachdem, wie viel du uns in Freitextflächen mitteilen willst. Bitte nimm dir diese Zeit - es ist leider nicht(!) möglich den Fragebogen abzuspeichern und später zu vervollständigen.

Was wir möchten?

• Wir möchten mehr über eure Einstellung zu digitalen Angeboten in der Jugendarbeit erfahren, bündeln und zurückspiegeln.
• Wir möchten einen Verteiler aufbauen, mit denen wir Haupt- und Ehrenamtliche zum Thema Jugendarbeit und digitale Lebenswelten in der Breite erreichen können.
• Wir möchten für Haupt- und Ehrenamtliche passgenaue Angebote zur Kompetenzerweiterung und kritischen Reflektion von digitalen Trends machen.

Die Ergebnisse der Umfrage werden auf der Homepage des Amtes für Jugendarbeit der EKiR https://jugend.ekir.de/index.php und auf der Themensite „Neue Medien“ der Evangelischen Akademie im Rheinland vorgestellt. Darauf wird zu gegebener Zeit im Newsletter und auf der Facebook-Seite des Jugendverbandes, sowie im Newsletter und Social Media der Akademie hingewiesen.

Diese Umfrage ist eine Kooperation des Amts für Jugendarbeit - Kompetenzzentrum Jugend der Evangelischen Kirche im Rheinland und dem Arbeitsbereich Neue Medien der Evangelischen Akademie im Rheinland

Wir freuen uns auf eure Antworten!

Nils Kruse und Hella Blum


Anonymität

In dieser Umfrage erfassen wir weder Vor- noch Nachnahmen oder Wohndressen. Auch eine E-Mailadresse wird nicht abgefragt.
Dennoch weisen wir darauf hin, dass unser Schweizer Partnerprogramm „umfrageonline.com“ im Zuge der technischen Umsetzung weitere Daten geliefert bekommt und diese auch von Rechtswegen speichert.
Das Partnerprogramm erfasst in der Hauptsache deine IP-Adresse, die Version Ihres Betriebssystems, den Gerätetyp, Informationen zu System und Leistung sowie den Browsertyp. Desweiteren werden von unserem Partner umfrageonline.com Protokolldaten erfasst. Die sogenannten Logdateien beinhalten zudem Angaben zum Internetprovider und Zeitstempel. Wenn du an dieser Umfrage teilnehmen, erfasst umfrageonline.com Daten mithilfe von Cookies. Mithilfe dieser Cookies soll sichergestellt werden, dass der Umfrageservice uneingeschränkt bedienbar ist, damit die Umfragen wie vorgesehen und optimal ablaufen (bspw. um sicherzustellen, dass ein Umfrageteilnehmer nur einmal Teilnehmer kann).

Mit diesem Unternehmen haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Eine Zuordnung der Antworten zu den oben genannten technischen Daten ist uns nicht möglich. Die erfassten Daten werden zum Ende des Befragungszeitraumes vom Server des Unternehmens gelöscht.