Klimaanpassung von Großveranstaltungen
0 %
Herzlich Willkommen bei der Umfrage des Projekts "Klimaanpassung von Großveranstaltungen" (KlAnG)
Im Rahmen des Projekts „Klimaanpassung von Großveranstaltungen“ (KlAnG), welches mit Unterstützung der Stadt Dortmund erfolgt, führt der Deutsche Evangelische Kirchentag eine Umfrage unter Veranstaltern und Dienstleistern verschiedenster Großveranstaltungen durch. Wir freuen uns, dass Sie unser Projekt durch Ihre Teilnahme unterstützen möchten.

Der Deutsche Evangelische Kirchentag ist alle zwei Jahre in einer großen deutschen Stadt zu Gast. Der Kirchentag setzt sich aus mehr als 2.000 Einzelveranstaltungen, die über fünf Tage verteilt stattfinden, zusammen und wird von 100.000 Dauerteilnehmenden besucht. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet in Dortmund vom 19. bis 23. Juni 2019 statt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.kirchentag.de

Unter Klimaanpassung versteht man Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des nicht mehr vermeidbaren Klimawandels. Klimaanpassung ergänzt somit den Klimaschutz, welcher den vom Menschen verursachten Klimawandel minimieren soll.

Ziel des KlAnG-Projektes ist es Maßnahmen zu identifizieren und zu testen mit denen Beeinträchtigungen von Großveranstaltungen durch die Folgen des Klimawandels vermieden werden sollen. Am Ende des Projektes wird ein Leitfaden für die Klimaanpassung von Großveranstaltungen erstellt werden, der Anwendern dabei hilft ihre Großveranstaltung an die Folgen des Klimawandels anzupassen.

Als Teilnehmer unserer Umfrage stellen wir Ihnen diesen Leitfaden natürlich gerne kostenfrei zur Verfügung.

Alle Angaben in diesem Fragebogen sind freiwillig und werden vor einer Veröffentlichung anonymisiert.

Sollten Sie Fragen zur Umfrage oder zum KlAnG-Projekt haben schicken Sie uns gerne eine E-Mail an: umwelt@kirchentag.de

Christof Hertel / Kai Schmidt
37. Deutscher Evangelischer Kirchentag Dortmund 2019 e.V.

Kronenburgallee 7
44139 Dortmund
Mail: umwelt@kirchentag.de

Unterstützt durch:

Unterstützt durch: