Impfen von Menschen mit Down-Syndrom gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2
0 %
Hinweis zum Datenschutz gemäß DSGVO:

Mit meiner Teilnahme an der Umfrage willige ich ein, dass das Deutsche Down-Syndrom InfoCenter die von mir eingegebenen Daten zum Zweck der Erstellung einer Umfrage zum Impfen von Menschen mit Down-Syndrom auswertet und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit präsentiert. Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig. Die Daten werden für keine anderen Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Anonymität der Teilnehmer*innen ist gewahrt. Ein Rückschluss auf die Antworten einer einzelnen Person ist nicht möglich.

Sie sind gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber dem Deutschen Down-Syndrom InfoCenter eine Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.
Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung personenbezogener Daten verlangen.
Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.

Das verwendete Tool „Umfrage Online“ wird von der Schweizer Firma enuvo GmbH betrieben. Die Antworten werden in europäischen Rechenzentren gespeichert und verarbeitet. Der Datentransfer erfolgt verschlüsselt. Informationen zu deren Datenschutz finden Sie hier: https://www.umfrageonline.com/datenschutz (Stand: 27.05.2021)
Mit dem Tag des Abschlusses der Umfrage liegen die Daten auf dem geschützten Server des Deutschen Down-Syndrom InfoCenters und werden gemäß DSGVO aufbewahrt.