Bundeskonferenz der Veranstaltungswirtschaft - Ihre Mitarbeit ist gefragt
Die Bundeskonferenz der Veranstaltungswirtschaft vernetzt die Akteure der Branche – vom Soloselbstständigen über Technikdienstleister, Eventagenturen und Caterer bis hin zu großen Verbänden und Initiativen.

Die Bundeskonferenz ist eine organisationsübergreifende breite Plattform, in der die Branche in einem Teilhabeprozess ihre gemeinsamen Interessen bündelt und gemeinsame politische Forderungen formuliert.

Die Startveranstaltung am 22. Juni war der Beginn der weiteren inhaltlichen Arbeit. Und hier ist Ihre Mitarbeit gefragt um die Bundeskonferenz am 28.10.2021 in Berlin an den Start zu bringen.

In 3 Arbeitsgruppen können Sie aktiv mitarbeiten.

In welcher unserer 3 Arbeitsgruppen möchten Sie mitarbeiten? *

Arbeitsgruppe Organisation beschäftigt sich mit:
Finanzen, Ort, Konzeptaufschlag, Umsetzung, Format hybrid,Technik, Akkreditierung, Zeitplan zur Umsetzung, Organigramm.

Arbeitsgruppe Community:
Aktivierung der Community in die politische Arbeit, Presse- und Medienarbeit, Redaktionsplan entwickeln, Mitstreiter gewinnen mit dieser Basis.

Arbeitsgruppe Politik:
Forderungen formulieren, Sortiermechanismus, wie teilen sich die Fokusgruppen auf, wie sind sie besetzt und wie funktioniert der Meinungsbildungsmechanismus, Findung der Fokusgruppenleitungen, Finden Kandidaten des Vertreter*innenrat, Leistungsanforderungsprofil für Vertreter*innen, Aufbau politischer Prozess auch nach der Bundeskonferenz. *

Tragen Sie hier bitte Ihre Kontaktdaten ein über die die Kommunikation läuft. *