Familienleben und Kinder im Autismus-Spektrum in Zeiten von Corona
0 %

Eine Umfrage zu "Familienleben und Kinder im Autismus-Spektrum in Zeiten von Corona"

Eine Umfrage zu "Familienleben und Kinder im Autismus-Spektrum in Zeiten von Corona"

Herzlich Willkommen bei unserer wissenschaftlichen Studie!


Mit Ihrer Teilnahme an der Online-Befragung ermöglichen Sie Einblicke in das Familienleben mit Kindern im Autismus-Spektrum während der SARS-CoV-2-Pandemie. Sie als Eltern helfen dabei die Betreuungs- und Therapiesituation von minderjährigen Kindern mit der Diagnose Autismus in Zeiten von Corona besser zu verstehen. Dabei sollen insbesondere Ihre Erfahrungen aus dem ersten Lockdown (März bis Mitte Juni 2020) in die Umfrage einfließen.

Die Teilnahme dauert etwa 25-30 Minuten. Es werden Fragen zu Ihrem Familienalltag, der Kita- bzw. Schul- und Therapiesituation sowie Ihren Erfahrungen, Wahrnehmungen und Veränderungen gestellt.

Die Teilnahme an der Online-Umfrage ist freiwillig und vollständig anonym. Sie können die Studie jederzeit und ohne Angaben von Gründen abbrechen. Die Daten werden vertraulich behandelt. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sein müssen.

Um Informationen zum Datenschutz und zur Studie zu erhalten, klicken Sie bitte hier.


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Projektteam:

familienforschung.soz-kult@hs-duesseldorf.de

Hiermit erkläre ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe und damit einverstanden bin. Ich habe verstanden, dass die Teilnahme freiwillig ist und dass ich die Teilnahme jederzeit ohne Nachteile und ohne Angaben von Gründen abbrechen kann.

Ich bin mindestens 18 Jahre alt und möchte an der Studie teilnehmen. *