Mietwerterhebung im Landkreis Esslingen
0 %
Teil A: Angaben zur Wohnung
Sollten Sie mehrere Wohnungen vermieten und eintragen wollen,
schreiben Sie bitte eine Mail an alexander.pilarski@roedl.com. Sie erhalten dann kurzfristig Unterstützung.

A1: Wo liegt die Wohnung? *

Anmerkung: Die Angabe der Adressdaten wird nur zur Vermeidung von Doppelerfassungen benötigt und nicht an Dritte weitergegeben.

A2: Wie viele Wohnungen gibt es im Gebäude?

Geben Sie bitte die Anzahl der Wohnungen an. Mitzuzählen sind sowohl bewohnte als auch vorübergehend unbewohnte Einheiten. Außerdem sollten Wohnungen, die ursprünglich den Wohnzweck erfüllen sollten, aber zwischenzeitlich als Arztpraxis oder Ähnliches genutzt werden, hinzugerechnet werden. Anders verhält es sich bei reinen gewerblichen Flächen, wie einer Ladenfläche im Erdgeschoss.

A3: Wann wurde das Gebäude (für Wohnzwecke) fertiggestellt?

Sollten Sie die Antwort nicht genau wissen, so schätzen Sie bitte.

A4: Wie ist der Sanierungszustand des Gebäudes? (Mehrfachauswahl möglich)

Bitte kreuzen Sie den derzeitigen Sanierungszustand an. Mehrfachnennungen sind möglich, sofern mehr als eine Sanierungsart auf Ihre Wohnung zutrifft. Außenwanddämmung: Gleichmäßige und vollständige Ummantelung von Bauteilen, um Wärmeverlust zu vermeiden. Heizungssanierung: Austausch der Heizungsanlagen, um Energieersparnisse realisieren zu können. Solarthermie: (Gerätschaften, die die) Umwandlung der Sonnenenergie in thermische Energie (erlauben). (Wärmeenergie zur Warmwasserbereitung oder Heizung.)

A5: Wie groß ist die Fläche der Wohnung laut Mietvertrag in Quadratmetern? *

Fläche: Grundfläche der gesamten Wohnung. Zur Wohnung zählen auch außerhalb des eigentlichen Wohnungsabschlusses liegende Räume (z.B. Mansarden) sowie zu Wohnungszwecken ausgebaute Keller- und Bodenräume.

Zur Ermittlung der Wohnfläche sind anzurechnen (gemäß Wohnflächenverordnung):

- voll: Die Grundfläche von Räumen/Raumteilen mit einer lichten Höhe von mindestens 2 Metern;
- zur Hälfte: Die Grundfläche von Räumen/Raumteilen mit einer lichten Höhe von mindestens 1 Meter, aber weniger als 2 Metern; unbeheizbare Wintergärten, Schwimmbäder und ähnliche nach allen Seiten geschlossene Räume;
- in der Regel zu einem Viertel, höchstens jedoch zur Hälfte: Die Fläche von Balkonen, Loggien, Dachgärten, Terrassen.

A6: Wie viele Zimmer gibt es in der Wohnung?

Bitte zählen Sie jeden Raum ab 6 Quadratmetern (außer Küche, Bad, WC, Flur).